Auch dieses Bild ist brauchbar: Der Schmerz ist die Inversion eines Optikers. Er probiert dauernd neue Linsen, die verdunkeln. Das Spektrum ist groß. Dahinter glitzert es. Ich.

 

Dieses Land durch Atem und Zuwendung Ricardas. Ich fülle, imaginiere ein ganzes Leben, das vor ihr liegt.

 

Ricarda, die vielleicht 22-jährige, ich spüre, sie hat ein so variables und doch festgefügtes Feld / Vorstellung von dem, was ihr Gutsein ist, so war’s bei mir auch; es war so wohltuend. Aber, von hier aus, – auch – eine Täuschung.

 

Ich spüre vom Glück, das sie mit sich selbst hat.

 

schau dich an

trinke Narziß dein liebend geliebtes Bild

küsse

bis das Wasser sich verdickt.

(Gioconda Belli)

 

Wenn sich diese beiden Blütenländer, ihres und meines, einmal treffen könnten.

Aber sie treffen sich doch, hier.