Drucken

 

ist ein Segment innerhalb des EXZESS, das ausgewählte Einzelwahrnehmungen – doch zusammengehörig – enthält, die ohne weiteren Formwillen untereinander stehen. Begonnen wurde damit am 1. Oktober 2017.

 

Lichtenbergs Sudelbüchern nicht unverwandt